17./18. JULI 2015 HAUPTMANNSGRÜN/VOGTLAND

DANKE TSCHÜSS

Das L*abore 2014 ist durch! Ein Dankeschön von Herzen an alle Akteure, Helfer und ein famoses Publikum! Wir werden uns nach einem Sommerpäuschen die medialen Zeugnisse des L*abores 2014 unter die Lupe nehmen und sie auf dieser Seite aufbereiten. Nur Geduld...

 

ANREISE/AUFENTHALT

Wie man sich in den schönsten vogtländischen Ecken verfährt, was man bei Mutti darf oder nicht und wie man sich aus der ganzen Sache raushält, indem man per Street View auf ein 800 km entferntes Festival reist, wird hier erklärt...

 

DAS L*ABORE XV ROLLT AN UND WIR MACHEN UNS FEIN!


ERSTE INFOS ZU DEN BANDS AUF DEM 2015'ER L*ABORE GIBTS HIER, PROGRAMM UND TICKET-VORVERKAUF FOLGEN IN KÜRZE . . .

Ach ja, das Kind wird langsam erwachsen! Heuer feiern wir mit Euch den 15. Geburtstag des L*abores, mit Pauken und Trompeten - Ehrensache. Ohne die Katze aus dem Sack lassen zu wollen: Hier gibt es in Kürze für alle Neugierigen schonmal einen kleinen Vorgeschmack.


  • MOVIES

    Wirf einen Blick zurück


    Momentan lohnt der Blick zurück: Medizin nach Noten – das intergalaktische Festival Line-Up von 2014 zum Mittanzen. Megan Paleros cinematische L*abore-Teaser sowie der 2014er Trailer lassen tief und weit auf’s kommende L*abore XV blicken. In Kürze gibt’s was neues? Aber sicher. Ob es dieses Jahr solch aufwendig produziertes Bewegtbild geben wird oder nicht: Für filmische Kolonialwaren aus dem europäischen Atlantis können wir jedenfalls jetzt schon garantieren…
  • BANDS

    WAS WIR HØREN


    Der sanfte Druck auf’s Grammophon wird belohnt: Freunde der gepflegten und ausgiebigen Vorhöre werden hier mit Material der bislang feststehenden Künstler versorgt. Unter anderem: Klaus Johann Grobe, C.A.R., Vibravoid, Fai Baba, Trio Schmetterling, Pauwels, Stopcontact, Hansen & Windisch, RGB Ensemble, Brass Banditen, Polis, Waelder, Plattenbau und noch einiges mehr…

  • FELD UND FLUR

    WO WIR SIND


    Inmitten des Königsholzer Forsts, mit einem Badesee, großer Wiese und romantisch plætscherndem Bæchlein am Rande von Hauptmannsgrün verwandeln wir das stille Tal in einen musikerfüllten Ort.

    Auf- und Abbauhelfer sind immer gerne gesehen, wer also Zeit und Lust hat, kommt ein paar Tage länger vorbei . . .

Neuigkeiten zum Festival und aus dem Børwærk-Kosmos

  • HAUPTMANNSGRÜN, WIR KOMMEN!

    AUTHOR: // CATEGORY: Festival L'abore

    No Comments

    Auch wenn es sich grad nicht so anfühlt, der nächste Sommer kommt bestimmt, und da freuen wir uns drauf, dann is’ nämlich wieder Festivalzeit! Wir starten am 13.7. mit dem Festival L*abore XV, das musikalische Rahmenprogramm geht dann am Wochenende 17/18/19. Juli über die Bühne. Bis bald!

  • DAS BØRWÆRK PRÄSENTIERT: BULBUL & DJ SPANKY

    AUTHOR: // CATEGORY: Borwaerk Kosmos

    No Comments

    Das Børwærk auf Abwegen: Am 16.8. 22 Uhr bringen wir beim Roll&Rock Open Sky Sport & Music Festival Bulbul auf die Bühne. Bulbul haben sich nicht nur durch ihre fast zwei Jahrzehnte dauernde Tourneefreudigkeit einen transeuropäischen, wahrhaften (= dem Klischee des Worts spottenden) Kultstatus erspielt, sie gelten als eine der einflussreichen Rockbands des Landes Österreich.

    Der Eintritt ist frei!

    Bulbul mit neuem Album “Hirn fein hacken”
    „Mir lossns krochn wäu uns kana kennd / Wenn i weida woit war i weida grennd“

    Egal ob man nun Avant-Noise-Rock dazu sagt oder ihre nervös vertrackte Musik als Fortführung einer totgesagten, aber unkaputtbaren Prog-Tradition versteht, Bulbul sind einerseits nie weniger als mitreißend, andererseits aber auch nie simpel oder anbiedernd. Wenn Bulbul spielen, werden sie wohl kaum der Versuchung widerstehen können, eingangs erwähntes „I hea eh scho lang nix mea“ anzustimmen. Zitat: „Du schaust oba guad aus heut wo kommst du hea / augenbrauen zupfn woa i beim frisea / und dann hob i mia Elektro Guzzi anghead.“

    http://www.bulbul.at

    https://de-de.facebook.com/bulbulshit

  • DANKE TSCHÜSS!

    AUTHOR: // CATEGORY: Festival L'abore

    No Comments

    Ein Dankeschön von Herzen an alle Akteure, Helfer und ein famoses Publikum. Ihr wart wunderbar!

    Wir werden uns nach einem Sommerpäuschen die medialen Zeugnisse des L*abores 2014 unter die Lupe nehmen, filtern und destillieren um sie schließlich auf dieser Seite zu einem ansehnlichen Konzentrat zu verdicken. Gut Ding will Weile haben… geduldet Euch also noch ein bißchen.

    Platz für Schulterklopfereien, Schimpftiraden und eindeutige Angebote habt Ihr an dieser Stelle. Grüßt uns die Sonne!

  • RADIO L*ABORE AM 14. UND 22. JULI

    AUTHOR: // CATEGORY: Festival L'abore

    No Comments

    Wer das L*abore noch nicht kennt, dem wird es am 14. und 22. Juli geschmackig gemacht. Eine radioaktive Plauderstunde gibt es sowohl bei Radio Blau (Leipzig) als auch bei Radio Corax (Halle):

    14. Juli, 20.00 Uhr: Radio Blau – Extrablau

    22. Juli, 22.00 Uhr: Radio Corax – Xtralight

  • SAMSTAG 28.06. 20 UHR PIK NIK @ FESTIVAL SITE IN HAUPTMANNSGRUEN

    AUTHOR: // CATEGORY: Borwaerk Kosmos

    No Comments

    Also es soll ja bestes Wetter werden! Labor*e PiqueNique N° 4 in Hauptmannsgrün, dabei wird feines aus der BW Küche serviert. Süppchen und Toasties. Auflegen werden Mk / Uhu / Bruce van Dude / La Force / Svennowhishes / Zined. Und das Besondere!!! Hendoo wird uns die ganze Nacht Live akustisch unterstützen auf Didgeridoo / Tablas / Bongos und mit Oberton Gesang.

    Tanzschuhe mitbringen, und auf Richtung L*abore 14.

    Wir sehen uns!

  • SUPPORT YOUR LOCAL HEROS

    AUTHOR: // CATEGORY: Borwaerk Kosmos

    No Comments

    In dem Crowdfunding-Projekt geht es um die Fertigstellung des Tonstudios BORWAERK RECORDS.

    Hinter dem Projekt steht in erster Linie M.K. aka S., jedoch würde all das nicht funktionieren, wären da nicht all die lieben Menschen im Hintergrund, die seit Jahren, teils Jahrzehnten, mitwirken und eine (die Einzige weit und breit von hier) Subkultur auf Biegen und Brechen am Leben erhalten. Mache mit!

    Crowdfunding-Projekt
    Fanpage

  • FREAKS ON FIRE

    AUTHOR: // CATEGORY: Festival L'abore

    No Comments

    Eine fantastische Vorstellung war das 2013. Tausend Dank an René für die Performance! Was wird wohl dies’ Jahr?

  • DAS ERSTE MAL . .

    AUTHOR: // CATEGORY: Festival L'abore

    No Comments

    Will and the people kommen aus London, spielen dieses Jahr unter anderem in Glastonbury und feiern ihre Deutschland-Premiere bei uns. Viel Spaß dabei!

  • LABOR*E PIQUENIQUE

    AUTHOR: // CATEGORY: Borwaerk Kosmos

    No Comments

    Labor*e PiqueNique 4 – Am Mühlteich wird wieder zum Elektronischen Tanz geladen. Tanzschuhe mitbringen, und auf Richtung Labo*re 14 >> 28|06|14| Millpond |Captainsgreen

  • SCHALLPLATTENAUFNAHMESTÜTZPUNKT

    AUTHOR: // CATEGORY: Borwaerk Kosmos

    No Comments

    Seit kurzem wird wieder – yippie – Musik im Børwærk produziert. Erste Songs sind aufgenommen und gemastert, das Equipment für mehr als tauglich befunden. ansehen und reinhören . . und buchen: www.borwaerkrecords.de

Børwærk e.V.
Greizer Straße 1
08499 Netzschkau

Please, write your name. Please, insert your e-mail address. Please, leave a message.